IMMOBILIEN SPACE CLEARING

Das gesamte Universum ist Energie.
Wir sind Energie. Materie ist Energie, ebenso wie Information. 

So wie man Staubmäuse und Spinnweben besonders gerne in Zimmerecken vorfindet, sammeln sich auch alte Energien und Informationen hier an.

Diese alten Energien sollte man mit einem Ritual, dem SPACE CLEARING (= energetische Reinigung)  entfernen wenn,

  • man eine Wohnung oder Haus neu bezieht
  • sich in seinen 4-Wänden nicht mehr wohl fühlt
  • eine Immobilie sich ohne ersichtlichen Grund nicht verkaufen läßt.
    Guter Grundriß, schöne Lage, aber bei keinem Interessenten stellt sich anscheinend das Gefühl „hier fühle ich mich wohl, das wird mein neues Zuhause“ ein. Den die alten Energien der Vorbesitzer besetzen noch immer die Räume und damit bleibt kein Platz für Neues!
  • nach schweren Schicksalschlägen (z.B.: Trennungen, Krankheit, Todesfällen, ….) – um negative Energien wieder los zu werden.

Wenn Sie sich also in Ihrem Heim wieder wohlfühl möchten, einen Umzug planen oder erfolgreich verkaufen möchten, freue ich mich auf Ihre Anfrage.

Referenzen:

„Im Anschluss an den Besichtigungstermin hab ich natürlich auch Ihre Website mit Interesse besucht und bin dort über die Information des „space clearing“ gestolpert. Ich erwähne das, weil mich in der Wohnung etwas fasziniert hat, was vermutlich gar niemandem auffällt. Vielleicht erinnern Sie sich, ich bin ja barfuß durch die Wohnung spaziert. Das war nicht ganz zufällig, weil ich auch über die Füße Räume wahrnehme. Und ich hatte in dem Wohnraum eine extrem angenehme Erdung wahrgenommen! In Summe hab ich mich noch nie so lange bei einem Besichtigungstermin aufgehalten. Es gab Wohnungen, da bin ich rein und gleich wieder raus, obwohl sie schön waren. Aber wie Sie richtig angemerkt haben, „spürt“ man mehr als man mit dem Verstand sieht. Und Ihre Räume sind definitiv „clean“.“
meint Mag. Amadea S. LINZER

Schreibe einen Kommentar